Zwergenwerke

Die Zwergenwerke gelten auf dem Papier als Gilde der Zwergenhandwerker von Verga. Ihre wichtigste Aufgabe ist jedoch nicht den Handel zu regulieren, sondern die Stadt zu sichern. Wie die Tunnelratten durchforsten sie die Unterstadt, wobei sie jedoch nicht verlorene Schätze, sondern strukturelle Schwachstellen suchen. Die Ruinen der Unterstadt sind extrem instabil und ihr Kollaps kann und hat schon mehrmals ganze Stadtteile mit sich gerissen.
Wie die Greifenwache werden auch die Zwergenwerke von einer freiwilligen Zusatzsteuer der Bewohner von Verga finanziert. Diese Unterstürzung ist auch notwendig, denn nicht nur gute Ausrüstung und Baumaterial muss bezahlt werden. Wer Mitglied der Zwergenwerke ist, der lebt gefährlich und schon so mancher junge Zwerg ist verkrüppelt oder Tod aus den Tiefen der Unterstadt zurückgebracht worden. In solchen Fällen sieht es die Gilde als ihre Pflicht an, den Betroffenen finanziell zu unterstützen und sicherzustellen, das er oder seine Lieben für seinen Mut und seine Aufopferungsbereitschaft entlohnt wird.

Zwergenwerke

Graf von Monte Pelor andsch3