Das Jahr 1320

1.Quartal

Januar

  • Dienstag, 01.01. – Tag der Schöpfung. Beginn eines neuen Jahres und höchster Feiertag der Kirche des Bahamut. Es wird die Schöpfung der Welt und der Schutz des Götterdrachen gefeiert.

Februar

  • Mittwoch, 13.02. – Rückkehr der Helden. Beginn der Kampagne
  • Samstag, 16.02 – Die Helden treffen auf Loran Fairfax
  • Sonntag, 17.02. – Die Helden reiten nach Gruumar und beerdigen Oliver O’Ryan
  • Montag, 18.02 – Helden treffen Ergubar
  • Mittwoch 20.02. – Besuch der Waldlichtung wo das Elfendorf sein sollte
  • Samstag 23.02. – Ankunft am Burnswell Anwesen
  • Montag 24.02. – Suche nach Gonnemir
  • Freitag 28.02. – Begegnung mit Legion aus der Zeit

März

  • Samstag 01.03.: Angriff und Vernichtung eines der Bebilithen
  • Montag 03.03.: Die Helden treffen Martha Marries und erhalten Gonnermirs Brief. Sie beschließen den Beschwörer noch nicht herauszufordern, sondern mit Hilfe einer Schamanin in die Geisterwelt zu reisen und mit den Elfen zu sprechen. Zu diesem Zweck reisen sie zum Versteck der Helden um mit Anne zu sprechen.
  • Mittwoch 05.03.: Begegnung mit Gesichtslosem Jäger im Zeitnebel
  • Donnerstag 06.03: Die Helden treffen die Anführer des Kults, die versuchen sie auf ihre Seite zu ziehen. Die Anführer sind schockiert als sie von der Zerstörung gewaltiger Landstriche im Norden erfahren, glauben aber immer noch ihren Plan durchführen zu können. Freund erscheint und prophezeit den Untergang des Kultes.
  • Mittwoch 12.03.: Die Helden kommen am Elfendorf an, Anne, Loran und Fairfax reisen in die Geisterwelt, die anderen bleiben zurück und bewachen ihre Körper. Lorans Seele erscheint in der Geisterwelt als Schattenmonster. Der Elfenälteste berichtet ihnen von der Struktur der Seelen, dem Druchbruch des Abyss und ihrer Funktion als Leuchtturm der Dämonen. In der Materiellen Ebene nutzen Dämonen Lorans leeren Körper als Portal, können aber von den anderen zurückgeschlagen werden. Ein Dämon ergreift dabei von Wolfer besitz.
  • Donnerstag 13.03.: Helden erhalten Elfenamulette, Wolfers Seele wird versiegelt, um den Einfluss des Dämons zu mindern. Aufbruch zum Beschwörer.
  • Sonntag 16.03.: Helden besuchen das Kobolddorf
  • Montag 17.03.: Helden und Xyklaton besiegen die Bebilithen des Beschwörers.
  • Dienstag 18.03.: Helden begegnen Freund, der sie an ihre Aufgabe erinnert, ihnen aber auch verspricht sie in Ruhe zu lassen, bis sie das Versteck des Beschwörers gefunden haben. Die Helden finden den Turm des Beschwörers, schließen den dortigen Riss ins Abyss. Sie erfahren dabei das es sich beim Beschwörer um den ehemaligen Erzmagier Crowl handelt.
  • Mittwoch 19.03.: Die Helden reisen die Nacht hindurch zum Kobolddorf, während Wolfer eine Vision der grünen Priesterin hat. Danach reiten sie mit Geisterpferden nach Withernsea.
  • Donnerstag 20.03.: Die Helden sabotieren das Theaterstück in Withernsea und untersuchen die Ruinen. Sie erfahren vom falschen und wahren Kreis, Wolfer wird zum Orakel Aschenauge, Gruuma zur Drachenschamanin. Die Dämonen beginnen ihre Angriff auf das Elfendorf.
  • Freitag, 21.03. – Berugstag. Gründungstag des Königreich Berugs, Frühlings-Tagundnachtgleiche. Große Feste werden gehalten und öffentlich Theaterstücke aufgeführt, welche die Gründungslegende darstellen. Es wird bis Sonntag gefeiert. Die Helden betreten das Feenwild und können das Tor ins Abyss schließen. Das Elfendorf übersteht den Angriff, nimmt aber schweren Schaden. Unter den Toten ist Liotra Anuclei. Die Elfen wollen darüber berahten in die Materielle Ebene zurückzukehren. Der Elfenälteste bringt die Helden nach Berugsheim.
  • Samstag, 23.03. – Geburtstag des Königs. Die Feier des Berugstages geht in die Geburtstagsfeier für den König über. Man will die nationale Einheit stärken und den Hass auf Komlir schüren. Die Feier kulminiert in der Uraufführung von „Leben und Wirken Wilhelm IV“.

2. Quartal

April

  • Mittwoch, 23.04. – Tag der Einheit. Gründungstag von Kyn.

Mai

Juni

  • Samstag 21.06. – Tag der Freude. Sommersonnenwende, längster Tag des Jahres. Der Familie des Corellon feiert den Triumph des Lichts über die Dunkelheit. Jahrmärkte und Kunstfeste finden statt. Elfenfrauen haben die höchste Chance schwanger zu werden.

3. Quartal

Juli

  • Montag, 14.07. – Tag des Sieges. Triumph der Allianz über das Imperium.

h3.August

  • Donnerstag, 14.08. – Totengedenken. Ende der imperialen Besatzung in Berug. Früher Tag der Helden. Es wurde der Sieg über das Imperium gefeiert und der Tod der Helden betrauert. Seid Ende des Bürgerkrieges wird aller Toten gedacht, die die Konflikte der letzten Jahrzehnte gekostet haben.

September

  • Donnerstag, 23.09. – Tag der Geister. Erntedankfest, Herbst-Tagundnachtgleiche. Es wird die erfolgreiche Ernte gefeiert und den Geistern ein Opfer dargebracht. Der einzige noch erhaltene Feiertag des alten Weges.

4. Quartal

Oktober

  • Mittwoch, 01.10. – Geburtstag des Kronprinzen. Das Volk feiert Glück und Gesundheit des Thronerben.

November

Dezember

  • Sonntag, 21.12. – Tag der dunklen Sonne. Wintersonnenwende, längste Nacht des Jahres. Die schwarze Hand gedenkt ihre Konvertierung zum Kult des Asmodeus.
  • Mittwoch, 31.12. – Tag der Zerstörung. Ende des Jahres und höchster Feiertag der Kinder der Tiamat. Die Schöpfung ist ihrem Ende ein Jahr näher gekommen. In großen Akten der Zerstörung wird der Untergang und die Wiedergeburt der Welt gefeiert.

Das Jahr 1320

Graf von Monte Pelor andsch3